Svj&svp-soma 13-11-09_a_budenheim


Thomas Bibo
Bachweg 38a

65366 Geisenheim
Telefon: 0172-6737712
E-Mail: thomas.bibo@gmx.de
__________________________________________________________________________ SV 1919 Johannisberg e.V. Postfach 12 36 65359 Geisenheim SV 1919 JOHANNISBERG e.V.
Postfach 12 36
65359 Geisenheim

Spielbericht der SOMA SG SV Johannisberg 1919/SV Presberg am 09.11.2013 beim FV
Budenheim
Sonder-Mannschaft:

FV Budenheim - SVJ/SVP
0:2 (0:1)

Eine tolle Vorstellung zeigte unsere SOMA beim FV Budenheim – und konnte mit einem nicht
vorhergesagten Auswärtssieg sogar das zweite „zu null“ in Folge feiern.
Dabei war die Ausgangsposition denkbar schlecht: Ohne Auswechselspieler angereist und mit Martin Klein
(machte erst das zweite Spiel für die SOMA) und Gulli Santoni (trat nach 18 Monaten wieder gegen den
Bal.) an Bord, brauchte man eine ganze Weile, um sich an den schnellen weil nassen Kunstrasen und den
spielstarken Gegner zu gewöhnen. Die Gastgeber wirbelten die Rheingauer in der Anfangsphase schwer
durcheinander und nur mit einiger Mühe hielt man sich den Kasten sauber. Zu viele Abspielfehler
verhinderten ein gescheites Aufbauspiel. In der Defensive stand man zu weit von den lauffreudigen
Gegenspielern weg. Erst nach einer Viertelstunde konzentrierte sich die SOMA aufs Fußballspielen und
fand besser in die Partie. Und prompt markierte Matze Worf die Führung, als er mit einem schönen
Linksschuss von der Strafraumgrenze nach Kopfballablage von Escher erfolgreich war. Das das erst der
zweite Torschuss war, störte bei den Gästen keinen. Gleich im Anschluss rettete der Giebel für die SOMA
und der ein oder andere Abwehrspieler vor einschussbereiten Stürmern. Nach 25 Minuten verletzte sich
Santoni und schied mit einer Zerrung aus, doch retteten die Johannisberger/Presberger die Führung in die
Pause.
Danach rannten die Gastgeber immer wieder an, bissen sich aber am hoch motivierten und nun gut
organisierten Abwehrbollwerk die Zähne aus. Das was durch kam, fischte Keeper Bibo weg oder ging knapp
am Kasten vorbei. Sensationell, wie sich die restlichen 10 mit großer Laufbereitschaft und Leidenschaft in
die Torschüsse warfen. Ob Stingl, Hartenfels, Kuchenbecker, Escher oder Klein – fast immer verhinderte
ein Gästebein den Torschuss. Das i-Tüpfelchen setzte Micha Grahmann in der Nachspielzeit: Er
verwandelte einen an sich selbst verursachten direkten Freistoß, als er den Ball um die Mauer schlenzte und
den Torwart auf dem falschen Fuß erwischte.
Aus einer geschlossenen Mannschafts-/Abwehrleistung ist eigentlich keiner herauszuheben, aufgrund des
ersten AH-Tores und der großen Laufbereitschaft geht ein Kompliment an Matze Worf sowie Patrick
Winzenburg.
Es spielten: Bibo – Hartenfels - Kuchenbecker, Stingl – Klein, Worf, Winzenburg, Escher, Santoni –
Grahmann, W.Tamburrano.
Wechselspieler: -

Tore SVJ/SVP:
0:1 (18.) Worf, 0:2 (71.) Grahmann (direkter Freistoß).
Vorlagen SVJ/SVP: 0:1 Kopfballablage Escher, 0:2 Grahmann selbst (rausgeholter Freistoß).
Spielzeit: 2x30 Minuten.

Vorschau:
Am Montag, 11.11.13, gastiert die SOMA beim FSV Schierstein 08 II. Anstoß ist 18.30 Uhr in Schierstein.
Am Samstag, 16.11.13, empfängt die SOMA den VfB Westend auf dem Hansenberg. Anstoß ist 17.00 Uhr.

Source: http://www.sv1919johannisberg.de/data/ah-spielberichte2013/SVJ&SVP-SOMA%2013-11-09_A_Budenheim.pdf

Tratamiento farmacolgico de la enfermedad de chagas

H2-antagonists versus proton pump inhibitors for gastro-esophageal reflux in adults QUESTION Should adults with gastro-esophageal reflux be treated with H2-antagonists compared to proton pump inhibitors? Gastro-esophageal reflux disease Gastro-oesophageal reflux disease (GORD) appears as a reflux of gastroduodenal contents into the oesophagus that interferes in patient’s quality

Microsoft word - chenopodium ambrosioides ii.doc - erstellt mit der pdfmachine von broadgun software. mehr informationen unter http://www.broadgun.de

id2377015 pdfMachine by Broadgun Software - a great PDF writer! - a great PDF creator! - http://www.pdfmachine.com http://www.broadgun.com Chenopodium ambrosioides (Chenopodiaceae) (Syn.: Teloxys ambrosioides, Atriplex ambrosioides) English: Skunkweed, Mexican tea, epazote, Westindian goosefoot, hedge mustard, Jerusalem parsley, sweet pigweed, wormseed French: Epazote, The du Mexique

Copyright © 2018 Predicting Disease Pdf