Cool site pour acheter des pilules http://achetermedicaments2014.com/ Ne pas se perdre venir sur.

Bpz-rheuma-hek 148x280

BPZ-Rheuma-Hek 148x280 17.03.2010 15:29 Uhr Seite 1 Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Rheuma-Hek® 268 mg
Hartkapseln
Wirkstoff: Brennnesselblätter-Trockenextrakt
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige
Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungs-

erfolg zu erzielen, muss Rheuma-Hek 268 mg jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
• Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
• Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
• Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf
• Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind,informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1. Was ist Rheuma-Hek 268 mg und wofür wird es angewendet?2. Was müssen Sie vor der Einnahme beachten? 2.1 Nicht einnehmen2.2 Vorsichtsmaßnahmen2.3 Wechselwirkungen 3. Wie ist Rheuma-Hek 268 mg einzunehmen?4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?5. Wie ist Rheuma-Hek 268 mg aufzubewahren?6. Weitere Informationen 1.Was ist Rheuma-Hek 268 mg und wofür
Was müssen Sie in der Schwangerschaft und
wird es angewendet?
Stillzeit beachten?
Brennnesselkraut wird auch als Lebensmittel Was ist Rheuma-Hek 268 mg?
Rheuma-Hek 268 mg ist ein pflanzliches Arz- neimittel bei Muskel- oder Gelenkschmerzen.
schaft und Stillzeit ergeben. Da aber keine Wofür wird es angewendet?
Rheuma-Hek 268 mg wird zur unterstützen- schaft und Stillzeit vorliegen, wird die An- wendung von Rheuma-Hek 268 mg in Schwan-gerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.
2. Was müssen Sie vor der Einnahme beachten?
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendungvon allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder 2.1 Nicht einnehmen
Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht einneh-
Welche Auswirkungen hat Rheuma-Hek 268
mg auf die Verkehrstüchtigkeit und das
• wenn Sie überempfindlich (allergisch) Bedienen von Maschinen?
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnah- sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Hinweis: Die sonstigen Bestandteilesind im Abschnitt „6. Weitere Informatio- 2.3 Wechselwirkungen mit anderen
Arzneimitteln
2.2 Vorsichtsmaßnahmen
Arzneimittel können sich gegenseitig beein- Wann ist besondere Vorsicht bei der
flussen, so dass ihre Wirkung dann stärker Einnahme erforderlich?
oder schwächer ist als gewöhnlich.
• Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn Sie Deshalb informieren Sie bitte Ihren Arzt oder akute rheumatische Beschwerden haben.
Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel ein- Vor allem, wenn Ihre Gelenke gerötet, ge- sich um nicht verschreibungspflichtige Arz- • Wenn Sie an der Zuckerkrankheit (Diabetes Was ist zu beachten, wenn Sie gleichzeitig
mellitus) leiden, sollten Sie vor der Ein- andere Arzneimittel einnehmen?
• Antidiabetika (Blutzucker senkende Arznei- • Bei gleichzeitiger Anwendung von Rheuma- Hek 268 mg kann die Wirksamkeit von Vita- min-K-Antagonisten abgeschwächt sein.
Mengen Vitamin K. Falls Sie gleichzeitig mit sein, dass die Dosierung dieser Arzneimittel keit dieser Arzneimittel kommen. Daher ist während der Einnahme und bis zu 2 Wochen eine wiederholte Kontrolle von Parametern Was ist bei Kindern zu beachten?
Zur Anwendung dieses Arzneimittels beiKindern unter 12 Jahren liegen keine ausrei-chenden Erkenntnisse vor. Es soll deshalb beiKindern unter 12 Jahren nicht angewendetwerden. BPZ-Rheuma-Hek 148x280 17.03.2010 15:29 Uhr Seite 2 3. Wie ist Rheuma-Hek 268 mg einzunehmen?
Welche Gegenmaßnahmen sind bei Neben-
wirkungen zu ergreifen?
Anweisung in dieser Packungsbeilage.
nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Sie gegebenenfalls einen Arzt. Er kann dannüber den Schweregrad und eventuell erfor- Wie viel von Rheuma-Hek 268 mg sollten
Sie einnehmen und wie oft?
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die keitsreaktion darf Rheuma-Hek 268 mg nicht übliche Dosis für Erwachsene und Heran- Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apothe- 2-mal täglich 2 Hartkapseln
ker, wenn eine der aufgeführten Nebenwir- Wie ist Rheuma-Hek 268 mg einzunehmen?
kungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in die- abends nach den Mahlzeiten ein. Trinken Sie ser Gebrauchsinformation angegeben sind.
dazu ausreichend, zum Beispiel ein GlasWasser (etwa 200 ml), dann läßt sich die 5. Wie ist Rheuma-Hek 268 mg aufzubewahren?
Aufbewahrungsbedingungen
Hinweis: Der intensive Geruch der Rheuma-
• Nicht über 30 °C und in der Originalpackung Hek-Kapseln ist der typische Eigengeruch von Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apo- • Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf- theker, wenn Sie den Eindruck haben, dass Haltbarkeit
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angege- Wie lange dürfen Sie Rheuma-Hek 268 mg ein-
benen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.
Dieses Datum ist auf der Durchdrückpackungund Faltschachtel nach <Verwendbar bis> auf- Die Dauer der Anwendung ist nicht grundsätz- gedruckt. Es bezieht sich auf den letzten Tag lich begrenzt. Sie richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung und ist vom Arztzu bestimmen. Beachten Sie jedoch bitte injedem Fall sämtliche im Abschnitt 2.2 aufge- 6. Weitere Informationen
führten Vorsichtsmaßnahmen sowie die Anga- Was Rheuma-Hek 268 mg enthält
Wirkstoff:
Was ist bei Anwendungsfehlern zu tun?
1 Hartkapsel enthält 268 mg Trockenextrakt • Wenn Sie eine größere Menge Rheuma-
aus Brennnesselblättern (8 - 10 : 1); Auszugs- Hek 268 mg eingenommen haben als Sie
sollten, benachrichtigen Sie bitte einen
Sonstige Bestandteile:
Calciumhydrogenphosphat-Dihydrat, hochdi- erforderliche Maßnahmen entscheiden.
sperses Siliciumdioxid, Carboxymethylstärke- Möglicherweise treten die unten aufgeführ- Natrium, Typ B (Ph.Eur.), Magnesiumstearat ten Nebenwirkungen verstärkt auf. Vergif- (Ph.Eur.) [pflanzlich], Hypromellose (Ph.Eur.), • Wenn Sie die Einnahme von Rheuma-Hek
Indigocarmin (E 132), Eisen(III)-hydroxid- 268 mg vergessen haben, nehmen Sie beim
nächsten Mal nicht die doppelte Dosis ein.
von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosie-rungsanleitung beschrieben.
Wie Rheuma-Hek 268 mg aussieht und
Inhalt der Packung
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt Sie sind in Durchdrückstreifen verpackt, diein Faltschachteln eingeschoben sind. 4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Rheuma-Hek 268 Pharmazeutischer Unternehmer
bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewer- Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Mögliche Nebenwirkungen:
Hersteller
• Gelegentlich kann es zu Magen-Darm-Be- schwerden wie Übelkeit, Durchfall und Er- • Gelegentlich treten allergische Reaktionen wie Juckreiz, Hautausschlag, Nesselsucht auf.
• Sehr selten wurde berichtet, dass bei Patienten mit Diabetes mellitus der Blut- zucker anstieg, während sie eine Zeit langBrennnessel-Arzneimittel einnahmen. NachAbsetzen des Arzneimittels ging der erhöh-te Blutzucker wieder zurück.
• Hinweis: Gelegentlich kann vermehrter Liebe Patientin, lieber Patient,
dieses Arzneimittel ist rein pflanzlich. Es ent- gut geeignet ist, die Qualität des Brenn- hält keinerlei tierische Bestandteile, weder nesselextraktes über lange Zeit zu bewahren.
im Extrakt noch in den Hilfsstoffen. In den Untersuchungen zur Haltbarkeit hat die gela- der Rheuma-Hek Kapsel ist für Zubereitungen tinefreie Kapselhülle gezeigt, dass sie sehr

Source: http://www.strathmann.de/attachments/article/302/GI_Rheuma%20Hek268mg%2004_020-00111.pdf

Thalidomide, inn-lenalidomid

SUMMARY OF PRODUCT CHARACTERISTICS NAME OF THE MEDICINAL PRODUCT Thalidomide Celgene 50 mg hard capsules 2. QUALITATIVE AND QUANTITATIVE COMPOSITION Each capsule contains 50 mg of thalidomide. Excipient: Each capsule contains 257.2 mg of anhydrous lactose. For a full list of excipients, see section 6.1. 3. PHARMACEUTICAL Hard capsule. White opaque capsules marked

Confusion aiguë chez la personne âgée - recommandations

Confusion aiguë chez la personne âgée : prise en charge initiale de l’agitation RECOMMANDATIONS DE BONNE PRATIQUE Confusion aiguë chez la personne âgée : prise en charge initiale de l’agitation RECOMMANDATIONS HAS / Service des bonnes pratiques professionnelles / Mai 2009 Confusion aiguë chez la personne âgée : prise en charge initiale de l’agitation L’argumenta

Copyright © 2010-2014 Predicting Disease Pdf