Stationen eines welterfolgs:

Presse-Information
Erste patentierte Integration einer Lithium-Ionen-Batterie in
einem Serien-Pkw
Im Mercedes-Benz S 400 BlueHYBRID bereits ab 2009 verfügbar
25 Patente für Spitzentechnologie “Made in Germany“
Die Daimler AG hat den entscheidenden Durchbruch in der Batterietechnologie erzielt. Als weltweit erstem Hersteller ist es dem Stuttgarter Unternehmen ge- lungen, die bislang überwiegend in der Consumer-Elektronik eingesetzte Li- thium-Ionen-Technik auf die hohen Anforderungen im Automobilbereich abzu-stimmen. Der neue Energiespeicher wird ab kommendem Jahr im S 400 Blue-HYBRID zum Serieneinsatz kommen. Insgesamt hält Daimler 25 Patente, die den Durchbruch bei dieser wichtigen Technologie ermöglicht haben. Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Konzernforschung und Entwicklung Mercedes Benz Cars: „Damit haben wir eine wegweisende Schlüsseltechnologie in der Hand, die erfolgsbestimmend für die Zukunft der Automobilindustrie ist. Das ist ein Verdienst unserer intensiven Forschung, die wir seit 1992 auf diesem Gebiet betreiben.“ Entscheidend für den Erfolg der Ingenieure ist vor allem die von Daimler entwickelte Integration der Lithium-Ionen Batterie in den Klimakreislauf des Fahrzeugs. Damit arbeitet der Energiespeicher immer bei optimalen Systemtemperaturen zwischen 15-35°C und kann so eine für den Betrieb im Pkw lange Lebensdauer mit maximaler Leis-tungsfähigkeit erreichen. Die Vorteile der neu entwickelten Lithium-Ionen Batterie liegen in erster Linie in ihren extrem kompakten Abmessungen in Kombination mit einer deutlich höhe-ren Leistungsfähigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Nickel Metallhydridbat-terien. Das Leistungsgewicht der Gesamtbatterie liegt bei 1900 W/ltr. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch einen hohen Ladewirkungsgrad, lange Lebens-dauer und hohe Zuverlässigkeit auch bei sehr niedrigen Temperaturen aus. Ihr hoher Sicherheitsstandard liegt auf dem Niveau heutiger Autobatterien. Lithium-Ionen-Batterien eignen sich optimal für den Einsatz in Hybridfahrzeugen und tragen dort dazu bei, den Kraftstoffverbrauch und damit die CO2-Emissionen Mercedes-Benz Österreich Vertriebsgesellschaft m.b.H., Presseabteilung, Salzburg Mercedes-Benz – eine Marke der Daimler AG zu senken. Parallel dazu untersuchen die Daimler-Ingenieure, in wie weit sich diese Technologie für weitere Fahrzeugkonzepte wie etwa Elektrofahrzeuge und
Brennstoffzellenfahrzeuge nutzbar machen lässt.
S 400 BlueHYBRID - die sparsamste Luxuslimousine der Welt

Der Benzinverbrauch des S 400 BlueHYBRID liegt im NEFZ-Zyklus bei lediglich
7,9 Liter pro 100 Kilometer. Das ergibt einen für diese Fahrzeug- und Leistungs-
klasse sehr niedrigen CO2-Ausstoß von nur 190 Gramm pro Kilometer und macht
den S 400 BlueHYBRID zur weltweit sparsamsten Luxuslimousine, unabhängig
davon, ob Wettbewerber mit Benzin-, Diesel-, oder Hybridantrieb antreten.
Dennoch bietet der S 400 BlueHYBRID souveräne Fahrleistungen: die mit dem
Hybridmodul kombinierte maximale Leistung liegt bei 220 kW/299 PS und das
entsprechende maximale Drehmoment beträgt 375 Newtonmeter. Der S 400
BlueHYBRID beschleunigt in 7,3 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht
eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Weiteres
Potenzial bietet die Kombination der sauberen Dieseltechnologie BlueTEC mit
einem Hybridmodul. Sie kommt beispielsweise beim S 300 BlueTEC HYBRID
zum Einsatz.
Über Daimler

Die Daimler AG, Stuttgart, mit ihren Geschäften Mercedes-Benz Cars, Daimler
Trucks, Daimler Financial Services sowie Mercedes-Benz Vans und Daimler Bu-
ses ist ein weltweit führender Anbieter von Premium-Pkw und der größte Her-
steller von Nutzfahrzeugen. Daimler Financial Services bietet ein umfassendes
Finanzdienstleistungsangebot, das Finanzierung, Leasing, Versicherungen und
Flottenmanagement umfasst. Daimler vertreibt seine Produkte in nahezu allen
Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Die Firmen-
gründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils
seit 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus betrachtet es
Daimler als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft
und Umwelt gerecht zu werden und die Mobilität der Zukunft sicher und nach-
haltig zu gestalten - mit bahnbrechenden Technologien und hochwertigen Pro-
dukten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wert-
Mercedes-Benz Österreich Vertriebsgesellschaft m.b.H., Presseabteilung, Salzburg vollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Sterling, Western Star, Mitsubishi Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses.
Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt, New York und Stuttgart notiert
(Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2007 setzte der Konzern mit mehr als 270.000 Mit-
arbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 99,4 Mrd. €, das EBIT er-
reichte 8,7 Mrd. €. Als Unternehmen mit Anspruch auf Spitzenleistung strebt
Daimler nachhaltiges Wachstum und Profitabilität auf dem Niveau der Bran-
chenbesten an.

Weitere Informationen von Mercedes-Benz Österreich im Internet:
http://presse.mercedes-benz.at
Mercedes-Benz Österreich Vertriebsgesellschaft m.b.H., Presseabteilung, Salzburg

Source: http://www.slclub.at/downloads/32_Batterietechnologie.pdf

Microsoft powerpoint - 08-243_sevinsky_icaac_poster.ppt

Effect of Efavirenz on the Pharmacokinetics of Ethinyl Estradiol and Norgestimate in Healthy Female Subjects H. Sevinsky, T. Eley, B. He, A. Persson, D. Garner, C. Yones, R. Nettles, R. Bertz and J. Zhang Bristol-Myers Squibb Research and Development, Princeton, NJ USA Introducti Introducti on Results (Cont’d) Results (Cont’d) Results (Cont’d) „ Efavirenz (EFV) is

Untitled

IMPORTANT Reference is made to the prospectus (the “Prospectus”) issued by Sinopec Kantons Holdings Limited (the “Company”) dated 2 March 2012 in relation to the Rights Issue. Terms defined in the Prospectus shall bear the same meanings herein unless the context requires otherwise. THIS EXCESS APPLICABLE FORM IS VALUABLE BUT IS NOT TRANSFERABLE AND REQUIRES YOUR IMMEDIATE ATTENTION. TH

Copyright © 2018 Predicting Disease Pdf