Cool site pour acheter des pilules https://jacup.com/ Ne pas se perdre venir sur.

Prof

Publikationen
Originalarbeiten
Blättner B, Kohlenberg-Müller K, Grewe A: Prävention von Adipositas bei Kindern und Jugendlichen: Neue Strategien sind erforderlich. Prävention 29, 42 – 46, Blättner B, Kohlenberg-Müller K, : Evaluation von zwei Adipositas-Programmen für Kinder und Jugendliche. Public Health Forum (51), 25, 2006 Blättner B, Kohlenberg-Müller K, Grewe A: Adipositas-Programme für Kinder und Jugendliche . Weshalb sind sie nur bei manchen Kindern erfolgreich? Präven- tion und Gesundheitsförderung 2/2006, DOI: 10.1007/s11553-006-0018-0 Kohlenberg-Müller K, Poltermann B, Radziwill R: Screening der Fehlernährung in einem Klinikum. Aktuel Ernaehr Med 29 (2), 78 –83, 2004 Kohlenberg-Müller K, Hollenbach H: Fuldaer Diplom-Oecotrophologinnen und Dip- lom-Oecotrophologen im Beruf – Ergebnisse der Absolventenbefragung 2002. Kohlenberg-Müller K, Raschka L: Calcium balance in young adults on a vegan and lactovegetarian diet. J Bone Miner Metab 21, 28-33, 2003 Sarkola T, Iles MR, Kohlenberg-Müller K, Eriksson CJP: Ethanol, acetaldehyde, acetate, and lactate levels after alcohol intake in Caucasian men and women: effect of 4-methylpyrazole. Alcoholism Clinical and Experimental Research, 26 Eriksson CJP, Fukunaga T, Sarkola T, Chen WJ, Chen CC, Ju JM, Cheng ATA, Yamamoto H, Kohlenberg-Müller K, Kimura M, Murayama M, Matsushita S, Kashima H, Higuchi S, Carr L, Viljoen D, Brooke L, Stewart T, Fouroud T, Su J, Li TK Whitfield JB: Functional relevance of human ADH polymorphism. Alcoholism Clinical and Experimental Research 25, 157S – 163S, 2001 Krahl N, Bergmann MM, Kohlenberg-Müller K, Boeing H: Einflußfaktoren auf Ernäh- rungsänderung in der EPIC-Potsdam. Ernährungs-Umschau 48 (12), 69 – 70, Schneider E, Kohlenberg-Müller K, Lücking CH, Oertel WH, Pause M, Przuntek H, Spieker E, Vieregge P, Meier DH: Therapie des fortgeschrittenen Parkinson- Syndroms mit dem „Langzeit“-Dopaminagonisten Cabergolin. In: Fischer PA ed: Parkinson-Krankheit: Verlaufsbezogene Diagnostik und Therapie, Schat- tauer, Stuttgart (Roche interaktiv) 1993 Kohlenberg-Müller K, Meier DH, Kunz K, Wauschkuhn C, Schaffler K: Vergleichende Untersuchungen zur Bioverfügbarkeit von Nicergolin aus zwei unterschiedli- chen Darreichungsformen im Steady State. Drug Research 41 (II) 728 – 731, Kohlenberg-Müller K, Gips H, Bitsch I: Wird der Alkoholabbau durch weibliche Sexu- alhormone beeinflußt ? Die Medizinische Welt 41, 472 – 476, 1990 Kohlenberg-Müller K, Bitsch I: Neue Methoden zur pharmakokinetischen Beschrei- bung des Alkohols und seiner Metaboliten bei weiblichen und männlichen Ver- suchspersonen. Blutalkohol 27, 40 – 48, 1990 Kohlenberg-Müller K: Zur Pharmakokinetik des Alkohols bei gesunden Frauen und Männern – Analyse mit Metaboliten-Modellen. Ernährungswissenschaftliche Schriften, Wissenschaftlicher Fachverlag Gießen (ISBN 3-925834-33-8) 1989 Bitsch I, Kohlenberg-Müller K: Alkoholstoffwechsel und Alkoholverträglichkeit. Spie- Kohlenberg-Müller K, Bitsch I: Individualität des Alkoholstoffwechsels. Ernährungs- Übersichten
Kohlenberg-Müller K: Präventionsfachkongress Alkohol. Ernährungs-Umschau 49, Kohlenberg-Müller K: Themenbereich Lebensmittelinhaltsstoffe und Ernährungstoxi- kologie – Alkohol. Lexikon der Ernährung, Spektrum Akademischer Verlag, Vorträge - Wissenstranfer
Kohlenberg-Müller K: Vorstellung der Familienfreundlichen Hochschule Fulda. Hoch- schule und Familie – Auftaktveranstaltung auf dem Weg zur familiengerechten Kohlenberg-Müller K: Umsetzung des Bologna-Prozesses an der Hochschule Fulda. FET-Seminar Fachbereich Elektrotechnik, Fulda 5. Oktober 2006 Kohlenberg-Müller K: Aktuelle Ernährungssituation, Ursachen und zukünftige Ernäh- rungskonzepte. Workshop Ernährung, tegut., Fulda 10. Juli 2007 Kohlenberg-Müller K.: Vom Pummelchen zu starken Kids – Übergewicht abbauen und vorbeugen. Messe Baby & Kids, Fulda 1. April 2006 Kohlenberg-Müller K.: Erkenntnisstand von Adipositas im Kindesalter, Prävention und Präventionsstrategien, Wolfsburg 8. Dezember 2005 Kohlenberg-Müller K.: Screening von Ernährungsstörungen im Alter. Fortbildungs- veranstaltung der Landesärztekammer Hessen „Ernährung im Alter : Sind Supplemente sinnvoll ?“ Bad Nauheim 13. Juli 2005 Kohlenberg-Müller K.: Gesunde Ernährung – für jeden möglich. Osthessischer Dia- betiker-Tag, Neuhof, Krs. Fulda 2. Juli 2005 Kurzpublikationen (Poster und Vorträge)
Kohlenberg-Mueller K, Wessendorf A: Master’ s Programme Public Health Nutrition at University of Applied Sciences Fulda, Public Health Nutrition, Volume 9, Kohlenberg-Müller K, Blättner B, Grewe HA: Why are Obesity Intervention Programs for Children and Adolescents only successful in some cases? Public Health Nutrition, Volume 9, Number 7 (A), September 2006 Kohlenberg-Müller K, Wolf A, Hollenbach H: Alkoholsensitivität und Alkoholkonsum bei gesunden jungen Frauen. Proceedings of the German Nutrition Society 7, Nowak M, Kohlenberg-Müller K: Ernährung in Kindertagesstätten - Regionale Studie zur Nährwertanalyse und Berechnung von Mittagsmahlzeiten. Proceedings of the German Nutrition Society 7, 19- 20, 2005 Freckmann G, Klippstein-Becker K, almer C, Abicht A, Jendrike N, Müller B, Haug C, Kohlenberg-Müller K: Beobachtung der Nährstoffaufnahme und der Schätzung des Kohlenhydratgehaltes von Mahlzeiten bei Typ 1 Diabetikern mit intensi- vierter Insulintherapie. Proceedings of the German Nutrition Society 7, 19- 20, Kohlenberg-Müller K, Wolf A: Polymorphism at the ADH1C Loci, alkohol consumption patterns and sensitivity to alcohol in healthy volunteers. Alcoholism Clinical and Experimental Research 28 (8) (suppl), 30A, 2004 Kohlenberg-Müller K, Wolf A: Alcohol consumption patterns in healthy young women and men – results of a german regional study. Alcoholism Clinical and Experimental Research 28 (8) (suppl), 44A, 2004 Kohlenberg-Müller K, Wolf A: Alcohol consumption patterns and alcohol sensitivity in healthy young women and men. Alcoholism Clinical and Experimental Natusch N, Kohlenberg-Müller K, Pfisterer M: Untersuchungen zur Fehlernährung und Ernährungsanamnese HIV-infizierter Patienten. Aktuelle Ernaehrungsme- Kohlenberg-Müller K, Wolf A: Polymorphismus der Alkoholdehydrogenase ADH1C und Alkoholkonsum bei gesunden Erwachsenen. Proceedings of the German Kohlenberg-Müller K, Wolf A: Alkoholkonsumverhalten junger, gesunder Frauen und Männer – Ergebnisse einer regionalen Studie. Proceedings of the German Kohlenberg-Müller K, B. Poltermann, Radziwill R: Screening der Mangelernährung im Krankenhaus. PKE 1. Kongress Ernährungsteams, FEP Science GmbH, 157 – Kohlenberg-Müller K, Wolf A: Alcohol dehydrogenase 3 genotype and alcohol con- sumption. Alcohol and Alcoholism 38 (5), 489, 2003 Kohlenberg-Müller K, Poltermann B, Radziwill, R: Eignung von BMI, Serum-Albumin und Gewichtsverhalten zur klinischen Erfassung der Mangelernährung. Aktuel- Kohlenberg-Müller K, Wolf A: Bestimmung der ADH3-Genotypen in einem deutschen Kollektiv. Proceedings of the German Nutrition Society 5, 49, 2003 Ellrott T, Laubenthal K, Kohlenberg-Müller K, Pudel V: Bewertung des eigenen Kör- pergewichts und Gewichtsreduktionsmaßnahmen: Trends bei Jugendlichen 1984 – 2000. Proceedings of the German Nutrition Society 5, 15, 2003 Schießer B, Kohlenberg-Müller K, Schmitz J, Schröder U, Wagner G: Bestimmung der Zinkzufuhr mit der Nahrung und der Zinkverluste im Urin sportlich aktiver Frauen im Vergleich mit inaktiven Frauen. Proceedings of the German Nutri- Schmitz C, Kohlenberg-Müller K, Pudel V, Morris L: Ermittlung des Wissens und der Umgang mit Essstörungen von unterschiedlichen Berufsgruppen in Deutsch- land. Proceedings of the German Nutrition Society 4, 46, 2002 Raschka L, Kohlenberg-Müller K: Calcium status of young adults on a vegan and lacto-vegetarian diet. Annals of Nutrition & Metabolism 45 (suppl) 1-604, 400, Schäuble N, Kohlenberg-Müller K, Schlichting J, Stein J: Influence of bile acid substitution by cholylsarcosine on resorption of the fat-soluble vitasmins A and E in adult patients with cystic fibrosis – results from a clinical pilot study. Annals of Nutrition & Metabolism 45 (suppl) 1-604, 500, 2001 Kohlenberg-Müller K, Bitsch I, Heinzel G, Bozler G: Total body water estimated by dilution of ethanol. Annals of Nutrition & Metabolism 45 (suppl) 1-604, 334, Schäuble N, Kohlenberg-Müller K, Schlichting J, Stein J: Einfluss der Gallensäuren- substitution mit Cholylsarcosin auf die Resorption der fettlöslichen Vitamine A und E bei erwachsenen Patienten mit Cystischer Fibrose. Proceedings of the Yamamoto H, Kohlenberg-Müller K, Eriksson CJP: Role of ADH3 genotypes in the acute effect of alcohol in a finnish population. Alcoholism Clinical Experimental Kohlenberg-Müller K, Bozler G, Bitsch I: Ethanol as predictor of the physiological total body water. Alcoholism Clinical and Experimental Research 24 (suppl), Raschka L, Kohlenberg-Müller K: Bestimmung der Calciumbilanz am Menschen bei einer veganen und lacto-vegetabilen Kost. Proceedings of the German Goll N, Becker R, Mehnert B, Dahl D, Häring HU, Rett K, Kohlenberg-Müller K: Er- nährungsberatung bei Gestationsdiabetes. Proceedings of the German Eriksson CJP, Yamamoto H, Kohlenberg-Müller K: The genotypes of alcohol and aldehyde dehydrogenases and their functional relevance in finnish populations. Alcohol and Alcoholism 34 (3), 428, 1999 Kohlenberg-Müller K, Sulzer S, Seppelt B, Zunft HJF: Alcohol intake of children and adolescents at the age of 10 to 16 – calculations following self reported food records. Alcohol and Alcoholism 34 (3), 446, 1999 Hahn S, Schmidt D, Wüsten O, Hauenschild A, Kohlenberg-Müller K, Klör HU: Einfluß leichter Belastung auf die Fettoxidation normalgewichtiger Probanden. Proceedings of the German Nutrition Society 1, 12, 1999 Raschka L, Borck H, Kohlenberg-Müller K: Bestimmung von Ascorbinsäure in orga- nischen Geweben mittels DC (halbquantitativ) – Methodenentwicklung. Proceedings of the German Nutrition Society 1, 42, 1999 Kohlenberg-Müller K, Steineke D: Zur Validität der bioelektrischen Impedanzanalyse bei gesunden Erwachsenen. Proceedings of the German Nutrition Society 1, Kohlenberg-Müller K, Yamamoto H, Eriksson CJP: Acetaldehyde disappearance from human blood in subjects with different ADH3 genotypes. Alcoholism Clinical and Experimental Research 22 (suppl), 188A, 1998 Yamamoto H, Kohlenberg-Müller K, Eriksson CJP: Genotypes of alcohol and acetaldehyde metabolism and „flushing“ in finnish populations. Alcoholism Clinical and Experimental Research 22 (suppl), 140A, 1998 Sulzer S, Seppelt B, Friebe D, Zunft HJ, Kohlenberg-Müller K, Gibney M: Aufnahme von selten verzehrten Lebensmitteln bei Kindern und Jugendlichen. Zeitschrift für Ernährungswissenschaft 37 (1), 121, 1998 Kohlenberg-Müller K, Eberle B: Untersuchungen zur enteralen Ernährung bei geriat- rischen Patienten – Analyse einer Umfrage an Altenheimen und Sozialstatio- nen. Zeitschrift für Ernährungswissenschaft 34, 70, 1995 Schneider E, Kohlenberg-Müller K, Lücking CH, Oertel WH, Pause M, Przuntek H, Spieker E, Vieregge P, Meier DH: Long-term observations with Cabergoline in advanced Parkinson’s disease. Abstracts of the 11th International Symposium Schneider E, Kohlenberg-Müller K, Lücking CH, Oertel WH, Pause M, Przuntek H, Spieker E, Vieregge P, Meier DH: Treatment results with Cabergoline, a new long-acting dopamine agonist in Parkinson’s disease. Abstracts of the 10th International Symposium on Parkinson’s Disease, Tokio 1991 Persiani S, Pianezzola E, Meier DH, Kohlenberg-Müller K, Lücking CH, Strolin- Benedetti M: Application of a new radioimmunoassay for Cabergoline, an ergoline derivative. Abstracts of the International Symposium on Radioimmunoassay and Related Procedures, Wien 1991 Kohlenberg-Müller K, Heinzel G, Meier DH, Bitsch I: Ethanol elimination and ist me- tabolites acetaldehyde and acetate in humans. Biological Psychiatry (suppl) Lücking CH, Winkler T, Meier DH, Kohlenberg-Müller K, Strolin-Benedetti M: Cabergoline – a new compound with long-lasting effect in Parkinson’s disease. Clinical Neuropharmacology IV (3), 106, 1990 Kohlenberg-Müller K, Bozler G, Heinzel G, Bitsch I: New pharmacokinetic model to characterize entire alcohol metabolism in humans. Alcohol and Alcoholism 24, Mägerl B, Krämer C, Horn W, Golf S, Kohlenberg-Müller K, Laube H, Bitsch I: Die Bestimmung der Acetatkonzentration im Serum von Diabetikern mittels neu- entwickelter, hochempfindlicher Methodik. Ernährungs-Umschau 36 (4), 151, Kohlenberg-Müller K, Bozler G, Heinzel G, Bitsch I: Zur Charakterisierung des Alko- holabbaus beim Menschen. Ernährungs-Umschau 36 (4), 127, 1989 Kohlenberg-Müller K, Beer R, Schlein B, Bozler G, Heinzel G, Bitsch I: Metaboliten- Modell für die pharmakokinetische Beschreibung des Alkoholabbaus beim Menschen. 2. Werkstattberichte aus der experimentellen Biologie und experi- Kohlenberg-Müller K, Beer R, Schlein B, Gips H, Heinzel G, Bozler G, Bitsch I: Un- tersuchungen über den Alkoholstoffwechsel bei Frauen unter besonderer Be- rücksichtigung der Phasen des Menstruationszyklus. Ernährungs-Umschau 35 Kohlenberg-Müller K, Beer R, Gips H, Bitsch I: Studies on ethanol elimination in fe- males. Fifth European Nutrition Conference, Warsaw – Summaries of Lectures, Poster Presentations, Workshop Contribtions 94, 1987 Kohlenberg-Müller K, Bitsch I: Zur Problematik der Acetaldehydbestimmung im Blut des Menschen. Ernährungs-Umschau 34 (3), 80, 1987 Kohlenberg-Müller K, Bitsch I: Untersuchungen zur Bestimmung der Michaelis- Menten-Eliminationskinetik von Ethanol bei Männern und Frauen. Ernährungs- Kohlenberg-Müller K, Bitsch I: Effects of female sex steroids on ethanol metabolism in humans – methodical preliminary work. Proceedings of the XIII International

Source: http://www.fh-fulda.de/fileadmin/Fachbereich_OE/Download/Profs/KKM/kkm_publ.pdf

2011healthform

Developed and reviewed by: American Camp Association, American Academy of Pediatrics Council on School Health, & Mail this form to the address below at least two weeks prior to the start of your camp. Parent/guardian with legal custody to be contacted in case of illness or injury: Second parent/guardian or other emergency contact: Additional contact in event parent(s)/guardian(s) can not

rydenaturalhealthclinic.com.au

Clinical Neuroscience Assignment- Option 1 Introduction: For the purpose of this report, the interviewee has been given a pseudonym of Michael. The condition to be discussed is traumatic spinal cord injury (SCI). The report will include diagnosis; clinical manifestations; diagnostic procedures; treatment/management; future strategies and the pathophysiology of the condition. Carlson &

Copyright © 2010-2014 Predicting Disease Pdf